Schwesternuhren mit Pulsometerskala

schwesteruhren-grossuhren.de

Kaufen Sie sich doch eine schöne Schwesternuhr

Bei einer Schwesternuhr mit Pulsometerskala handelt es sich um eine Uhr, die ähnlich wie eine Taschenuhr nicht am Handgelenk getragen wird. Anders als Taschenuhren, die meistens einen Sprungdeckel haben und mit einer Kette über einen Karabiner befestigt werden, damit die kostbaren Kleinode nicht verlorengehen, verfügen diese Uhren allerdings über eine besondere Vorrichtung zum Anstecken, mit der sie an der Kleidung befestigt werden können.

Schwesternuhr Pulsmesser Skala Regent 32P270
Zifferblatt fluresziered gruen die Schwesternuhr mit guter Nachtablesbarkeit an Kettenelementen mit Pulsmesser Skala und Minutenskala einem genauem Quarz Batterie Uhrwerk und 2 Leuchtzeigern.
38,89 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Artikeln)

Schwesternuhren für den Notfall

Es gibt viele Situationen, bei denen es ratsam ist, keine Armbanduhr zu tragen. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn der Beruf es erforderlich macht, laufend mit den Händen und Handgelenken im Wasser zu arbeiten. Eine Armbanduhr müsste in diesem Fall laufend abgenommen und irgendwo abgelegt werden. Die Gefahr, dass das einmal vergessen wird, ist recht groß und die Uhr könnte dann im Wasser Schaden nehmen. Andererseits ist die Gefahr da, die Armbanduhr nach getaner Arbeit dort zu vergessen, wo sie abgelegt worden ist.

Das kann bei einer Schwesternuhr nicht passieren, denn Schwesternuhren werden fest an der Kleidung angesteckt und bleiben auch dort, egal was Sie bei der Arbeit auch machen. Insofern sind Schwesternuhren genauso praktisch wie Taschenuhren, die mit einer Kette befestigt worden sind.