Schiffsuhren Altitude VIVON Royal Mariner Bullauge Zealand

Wanduhren Maritim Delite Grossuhren.de

Delite Schiffsuhren - maritime Tradition und Fortschritt

Die Wiege der heutigen Schiffsuhren der Marke Delite liegt im Schwarzwald. Dort begann 1881 mit der Gründung der Firma Schatz in Triberg die Produktion hochwertiger Jahresuhren. Einige Jahre später erweiterte die Firma das Sortiment um Regulatoren und Wecker. Nach dem zweiten Weltkrieg stieg der Uhrmacher 1958 in die Entwicklung und Fertigung von Schiffsuhren mit 8-Tage-Glasenschlagwerken ein. Daraus entwickelte sich eine ganze Serie von nautischen Instrumenten. Passend zu den Schiffsuhren bot Schatz im gleichen Gehäuse auch Barometer und Flüssigkeits-Thermometer für die Schifffahrt an.

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)

Im Jahr 1980 brachte Schatz das erste Quarz-Glasenschlagwerk mit mechanischen Glockenschlag heraus. Ein Jahr später feierten August Schatz & Söhne ihren 100. Geburtstag, mussten aber 1986 Konkurs anmelden. Die Produktion der Schiffsuhren wurde von Kundo in St. Georgen übernommen. Auch die Firma Wempe kam mit ins Boot und vertrieb die Schiffsuhr "Schatz 1881" ab 1988 auf den internationalen Märkten. Die folgenden Jahre waren wechselvoll, bis der dänische Hersteller Delite schließlich 2012 die Schiffsuhrenproduktion und den Vertrieb übernahm. Die dänischen Spezialisten haben der ursprünglichen Basis-Schiffsuhr "Schatz 1881" mittlerweile einige Qualitäts-Verbesserungen angedeihen lassen und bieten heute unter der Marke Delite Maritime verschiedene hochwertige Schiffsuhren an.

Delite Maritime - An Land und auf dem Wasser zu Hause

Die Schiffsuhren der dänischen Marke sind hochwertig und genügen noch immer höchsten maritimen Ansprüchen. Die präzisen Quarzuhrwerke haben eine Genauigkeit von +/- 6 Minuten pro Jahr und ruhen in einem 0,6 Millimeter starken hochglanzpolierten und anlaufgeschützten Messinggehäuse. Daneben sind auch Uhren in Edelstahlgehäusen erhältlich. Die Zifferblätter in verschiedenen Designs werden von einem robusten PMMA-Acrylglas geschützt. Einem Einsatz auf Ihrer Segel- oder Motoryacht steht also nichts im Wege.

Aber auch "Landratten" erfreuen sich am klassischen Design der Schiffsuhren und nautischen Instrumente. Immer häufiger holen sich deshalb Uhrenliebhaber damit martimen Flair in ihr Wohn- oder Arbeitszimmer.

Große Auswahl von Delite Maritime Schiffsuhren

Bei GROSSUHREN.de können Sie die Delite-Schiffsuhren in verschiedenen Designs bestellen. Die Serie Altitude gibt es in Durchmessern von 71 bis 225 Millimetern und in vielen verschiedenen Zifferblattdesigns. Die Serie VION gibt es in einem jeweils baugleichen Gehäuse als Schiffsuhr, Barometer, Hygrometer oder Thermometer. Es hat einen Durchmesser von 150 Millimetern und besteht aus hochwertigem 0,5 Millimeter dickem 10/18 Edelstahl.

Delite montiert seine Schiffsuhren in Dänemark mit zugelieferten Teilen aus Deutschland und Frankreich. Das hochwertige Quarzwerk stammt aus deutscher Produktion.